top of page

Atemberaubendes dystopisches Fantasy Abenteuer

New Dragon City – Eine verbotene Freundschaft von Mari Mancusi

 

Zu allererst möchte ich mich bei NetGalley und dem Arena Verlag für das eLeseexemplar bedanken.

Das dystopische Fantasy Abenteuer »New Dragon City – Eine verbotene Freundschaft« ist mein erstes Buch der Autorin Mari Mancusi.

Als großer Dystopie Fan, hab ich natürlich schon einige Szenarien gelesen … von Zombies, über ein Virus bis hin zu Dämonen war alles dabei. Doch eine apokalyptische Dracheninvasion war noch nicht dabei.🤔


»New Dragon City« wird aus mehren Sichten erzählt, vor allem aber aus der Sicht von Noah; einem 12 jährigen Menschenjungen, der durch die Drachenapokalypse nahezu alles verloren hat. Zudem dürfen wir in der Geschichte auch in die Rolle des Drachenmädchens Asha schlüpfen. Gemeinsam mit Noah und Asha erleben wir, beide Seiten dieser Apokalypse und begleiten die beiden dabei, wie sie einen Weg suchen, damit niemand mehr sinnlose Gewalt erleben muss – weder Drachen, noch Menschen.


Ich hab tatsächlich mit vielem gerechnet, aber nicht damit, warum und wohin Nohas Mutter so plötzlich verschwunden ist … 🤯 Die Geschichte hat mich komplett gefesselt und ich habe sie nahezu verschlungen. Obwohl es ein Jugendbuch ist, hat es mich von der ersten Zeile an begeistert und ich kann dieses dystopische Fantasy Abenteuer jedem nur an Herz legen, vor allem, wenn man, wie ich, Drachen liebt.

0 Kommentare

Comments


bottom of page