top of page

Dark Paradise ist ein kurzes, aber doch intensives Vergnügen.

DARK PARADISE: In deinen Fängen von Cosima Kincaid

 

Ich persönlich liebe dicke Bücher, doch Cosima Kincaid hat wieder einmal geschafft, auf wenigen Seiten eine ganze Welt zu kreieren und den Leser in diese zu verführen.

Die Protagonisten sind toll herausgearbeitet und der Plot verspricht großartiges.

Was als "Entführung" und einem Plan begann, wurde zu etwas großem, das weder Aloy, noch Dante oder ich hat kommen sehen.

Man merkt, dass Dante in dieser Welt, in der er gezwungen ist zu leben, nicht richtig rein passt und er ausbrechen will. Was genau er vor hat, wenn sein Vater nicht mehr ist, ist allerdings eine andere Sache. Das wird nicht klar, doch genau das macht es so spannend.

Der Zwiespalt, zwischen dem, was er tun sollte, nämlich Aloy schnellst möglich los werden und dem, was er tun will sind Welten.

Er hat nicht erwartet, dass Aloy ihm so unter die Haut geht, genauso wenig wie Aloy es andersrum erwartet hat.

Denn eigentlich wollte sie nur ihre Schwester retten. Doch aus diesem Plan ist so viel mehr geworden.

Es fühlt sich fast real an, wie beide im ersten Impuls versuchen, ihre Gefühle füreinander zu verleugnen oder weg zu schieben. Und doch können sie es nicht.

Da ist es fast klar, dass sie gemeinsam in die Rettungsmission starten und ich bin sehr auf den nächsten Teil gespannt.


0 Kommentare

Comments


bottom of page