top of page

Die etwas andere WG

Schöner wohnen mit Dämonen von Evelyn Boyd

 

Vielen Dank an dp – DIGITAL PUBLISHERS für das digitale Rezensionsexemplar.

Bei dp wurde „Demons of London – Schöner wohnen mit Dämonen“ von Evleyn Boyd als Neuauflage veröffentlicht. Ich kenne die vorherige Version nicht und kann daher eventuelle Änderungen nicht einbeziehen. In dem Kurzroman geht es um eine besondere WG im Herzen Londons, in die Eimer auf der Flucht vor ihrem Bruder reinstolpert. Recht schnell wird klar, dass die Jungs der WG keine gewöhnlichen Menschen, sondern Dämonen verschiedener Rassen sind und sie als Menschenmädchen eigentlich gar nicht bei ihnen wohnen dürfte. Den Schreibstil von Evelyn Boyd empfand ich persönlich etwas ausbaufähig. Ihre Sätze sind recht kurz und einfach, sodass es zwar sehr leicht ist, dem roten Faden der Geschichte zu folgen, aber dafür manche Szenen etwas merkwürdig wirkten. Hier und da hätte ich mir etwas mehr Information gewünscht, da durch die Kürze des Romans die Geschichte einen etwas gehetzten Eindruck macht. Die Protagonisten sind gut herausgearbeitet, nur die Erklärungen zu den Dämonenarten und den Dämensionen fehlten entweder ganz oder wurden nur kurz behandelt. Ich mochte den Plot gerne und fand das Buch insgesamt schön für zwischendurch, vor allem wegen der knapp 200 Seiten. Fans von Dämonen-Geschichten haben sicher ihre Freude mit dem Auftakt der Reihe.


Comments


bottom of page