top of page

Eine mal etwas andere Mafia-Romance

in my Enemy's Eyes von Emily Bold

 

Von Books on Demand habe ich ein Printexemplar zur Verfügung gestellt bekommen und möchte ich mich dafür ganz herzlich bedanken!

Obwohl ich ein großer Fan von den Büchern von Emily Bold bin, hatte ich mit diesem so meine Schwierigkeiten.

Ich mag den Plot und auch die Protagonisten , vor allem Josh, haben bei mir großen Anklang gefunden. Allerdings ist mir Annie ein bisschen zu instabil. Dieses stetige hin und her mit Josh und Liam hat mich dann doch an der ein oder anderen Stelle die Augen verdrehen lassen. Weiber 🙄Die Dynamik zwischen Annie und Josh ist mega, aber gegen Josh kann der absolute Oberpascher Liam auch nur abstinken. Bei Liam hatte ich die ganze Zeit das Gefühl, dass er Annie als seinen Besitz und nicht als eigenständiges Individuum betrachtet. Zudem verhält er sich unnormal cholerisch und kindisch.

Doch dennoch war es sehr spannend, mal einen „Mafia-Romance“ Roman zu lesen, der eher mit der Zerschlagung des Unternehmens zu tun hat. Wobei ich finde, das Josh, was seinen Bruder angeht dann doch etwas sehr gluckig ist. Auch wenn es sein kleiner Bruder ist und er sich für ihn und für das was ihm passiert ist verantwortlich fühlt, ist dieser dennoch schon erwachsen.

Natürlich ist das Ende so gestaltet, dass man direkt mit Band 2 weiter lesen will und so war ich froh, dass ich „In my Enemy’s Heart“ bei Kindle unlimited gefunden hab und sofort weiter lesen konnte.

Wer also gern mal etwas andere Mafia-Romance lesen möchte und den Schreibstil von Emily Bold genauso liebt wie ich, dem kann ich dieses Buch nur ans Herz legen.

0 Kommentare

留言


bottom of page