top of page

Eine phantastisch finstere Anthologie

Finsterglut – Anthologie von Sybille Roth (Hrsg.)

 

Ich habe vorab das eBook von »Finsterglut – Anthologie« als Leseexemplar erhalten.

Ich habe vorab das eBook von »Finsterglut – Anthologie« als Leseexemplar erhalten.


In der Anthologie haben sich 9 Autorinnen zusammen geschlossen und je eine Kurzgeschichte verfasst. Einzige Vorgabe: die Autorinnen sollten eine Fantasy Geschichte schreiben, die zum Cover passen könnte. Von Jugend Fantasy, über Cyberpunk und Romantasy bishin zu Darkfantasy ist für jeden Liebhaber des Genres was dabei.


Ich habe nahezu alle Geschichten regelrecht inhaliert, besonders die von Jen (natürlich xD). In eine bin ich jedoch leider so gar nicht rein gekommen, aber durch das breite Subgenrespektum, kann das schon mal vorkommen.

Dennoch hat man in jeder Geschichte das Herzblut der jeweiligen Autorin deutlich gespürt, dass sie in ihre eingewebt hat. Sehr gut haben mir auch die wunderschönen Illus der Protagonistinnen gefallen, die am Ende jeder Geschichte, zusammen mit einem Steckbrief zur entsprechenden Autorin abgebildet ist.


Die Vorletzte hat ein bisschen Kingdoms of Smoke Vibes und wer mir schon länger folgt weiß, dass ich diese Trilogie sehr geliebt habe. Und die letzte Geschichte ist definitiv die hotteste von allen in der Anthologie.


Insgesamt hat mich die »Finsterglut – Anthologie« wirklich sehr gut unterhalten und durch die Länge der einzelnen Kurzgeschichten, kann man sie auch super mal zwischendurch lesen.

Kommentare


bottom of page