top of page

New Adult Gay Romance mit Potential zum Wohlfühlbuch

Close to you von Jen Rivers

 

Vielen Dank an dp – DIGITAL PUBLISHERS für das digitale Rezensionsexemplar.

Das Buch »Close to you« von Jen Rivers ist ein Erstlingswerk, in dem ich großes Potential zum Wohlfühlbuch sehe.


Hier und da merkt man zwar, dass es eine Erstveröffentlichung ist, jedoch empfand ich den Schreibstil als sehr angenehm und flüssig. Auch die Hauptprotagonisten wurden sehr gut herausgearbeitet, sodass ich mich gut in die Charaktere einfühlen konnte. Den Plot mochte ich wirklich sehr, auch wenn es mir teilweise etwas zu viel Drama gab. Der arme River und demnach auch der Leser, hatte kaum mal eine Verschnaufpause und ist quasi durchgehend vom Regen in die Traufe und wieder zurück in den Regen gekommen. Wirklich gut gefallen hat mir, dass auch die Nebenprotagonisten durch eigene Schicksale und Hintergrundgeschichten sehr greifbar wurden. Und dass, ohne neue Handlungsstränge auf zu machen, jedoch mit einer eventuellen Option einer eigenen Geschichte.


Wirklich schade finde ich, dass das Potential der Geschichte durch ein meiner Meinung nach, schlechtes Lektorat und teils fehlendes Korrektorat nicht ausgeschöpft werden konnte.


Insgesamt empfinde ich »Close to you« von Jen Rivers als wirklich gelungenes Erstlingswerk, dass ich jedem, der gerne mal LGBTQ+ Geschichten liest, empfehlen kann.

0 Kommentare

Comments


bottom of page