top of page

Wahrheit oder Fiktion?

His Dark Whisper von Sabrina Milazzo

 

Ich durfte das Buch vorab als Ebook lesen und möchte mich ganz herzlich bei der Autorin für ihr Vertrauen und das eRezensionsexemplar bedanken.

Mit »His Dark Whisper« entführt uns Sabrina Milazzo in eine sehr düstere und teils … Welt.

Zu Beginn wirkt alles irgendwie; als hätte Keegan „nicht mehr alle Tassen im Schrank“. Dies ist jedoch ein wunderbar eingesetztes Stilmitteln, um den Leser noch näher an den Protagonisten zu bringen. Im laufe der Geschichte verschwimmt nicht nur für Keegan die Realität mit der Scheinwelt „Korpinth“, auch für den Leser wird es zunehmend schwieriger zu entscheiden, was Realität und was Fiktion ist.

Und selbst am Ende, wo alles aufgelöst zu sein scheint, weiß man es nicht mit Sicherheit.

Den Schreibstil von Sabrina habe ich schon bei „Aus Asche und Nacht“ geliebt, doch in Kombination mit dem Stielmittel, wird »His Dark Whisper« zu einem einmaligen Leseerlebnis, das im Gedächtnis bleibt.

Doch die Geschichte soll vor allem zum Nachdenken anregen und dass es manchmal helfen kann, einen neuen Weg einzuschlagen oder seinen Blickwinkel zu verändern.

Wer sich nicht nur mit einer seichten Geschichte berieseln lassen möchte, ist mit »His Dark Whisper« bestens beraten.

0 Kommentare

Comments


bottom of page