top of page

Wunderschön, schlau und empathisch

Die Weisheit der Füchse von Dag Frommhold und Daniel Peller

 

Zu allererst möchte ich mich beim Bloggerportal und dem Ludwig Verlag für das Leseexemplar bedanken.

Das Tiere die besseren "Menschen" sind, weiß mittlerweile glaube jeder. Denn auch wenn der Mensch die angeblich intelligenteste Lebensform ist, ist sie, zumindest in meinen Augen, auch eine der Dümmsten. Was der Mensch "Vortschritt" nennt, bedeutet für die Erde Zerstörung und Leid für unfassbar viele Tier- und Pflanzenarten. Aber ich will hier nicht Moralaposteln, sondern über ein wirklich wundervolles Buch reden. Denn mit »Die Weisheit der Füchse – Schlau, verspielt und fürsorglich – was wir von den gewitzten Überlebenskünstlern lernen können« haben Dag Frommhold und Daniel Peller nicht nur eine Hommage an diese wunderschönen Tiere verfasst, sondern zeigen auch auf, dass Füchse definitiv die besseren Menschen sind. Neben Falken sind Füchse meine absoluten Lieblingstiere und ich folge und unterstütze mit großer Freude Wildlife Rescuer, vor allem in Amerika (Juniper Fox, Wildlife Rescue), die mit viel Einsatz diese wunderschönen Wesen aus Pelzfarmen oder auch in Notgeratene Wildtiere aufnehmen, gesundpflegen und – wenn möglich – wieder auswildern. Doch zurück zum Buch: In 13 eindrucksvollen Kapiteln und einem 32 - seitigen Farbfototeil leiten die Autoren den Leser durch die vielen grandiosen Eigenschaften von Füchsen und was wir als intelligenteste Lebensform von ihnen lernen können. Von "Warum auch Schlauberger lebenslang lernen müssen", über das Familienleben der Füchse bis hin zu ihrer Streitkultur und der füchsischen Freizeitgestaltung beschreiben die Autoren charmant und informativ, was mensch von Füchsen lernen können. Ich kann dieses Buch nicht nur Fuchfans, sondern auch all denen empfehlen, die gern mal über den menschlichen Tellerrand hinaus in die Tierwelt schauen und von ihnen etwas lernen möchten.

0 Kommentare

Комментарии


bottom of page